Willkommen an der hbf/is

Die Schule für Hochbegabtenförderung/Internationale Schule (hbf/is) am Otto-Schott-Gymnasium Mainz-Gonsenheim widmet sich intellektuell hochbegabten Schülerinnen und Schülern von Jahrgangsstufe 5 bis zum Abitur in Jahrgangsstufe 12. Sie steht auch Schülerinnen und Schülern mit internationalem Hintergrund und entsprechender schulischer Leistungsfähigkeit offen. Kurzinformationen zum internationalen Aspekt der Schule erhalten Sie auch in Englisch Englisch.

Anmeldung für das neue Schuljahr

Für eine Anmeldung zum kommenden Schuljahr können Sie die Anmeldeformulare unter Aufnahme herunterladen.

Schicken Sie diese bitte per Post an die Schuladresse um in Corona-Zeiten unnötige Kontakte zu vermeiden.

Spätester Posteingang ist Mittwoch, der 11. November 2020.

Aktuelles aus OSG und hbf/is

Wir wünschen allen schöne und erholsame Herbstferien!

Die Schulleitung bittet alle Eltern, die in den Herbstferien verreisen, sich bei der Rückkehr unbedingt an die geltenden Regelungen des Landes Rheinland-Pfalz zu halten. Sollte eine Testung erforderlich sein, bitten wir darum, die Kinder erst nach Erhalt eines negativen Testergebnis in die Schule zu schicken.

Tag der Information für Viertklässler und ein Elternteil am Samstag, dem 07.11.2020

Auf dem Programm stehen eine zentrale Begrüßung in der Mensa, Führungen durch das Schulhaus und Informationen zur Orientierungsstufe, zu G8/GTS, zu Französisch bilingual, zu den Bläserklassen und ein Extraprogramm für die Viertklässler.

Wir bitten um Anmeldung über das OSG-Portal ab dem 11.09 und bitten zu beachten, dass wir in diesem Jahr coronabedingt nur Viertklässler in Begleitung eines Erwachsenen begrüßen können. Eine Anmeldung ist bis zum 03.11.2020 möglich.

Bei der Anmeldung bitten wir Sie, sich nur für eine der drei identischen Veranstaltungen anzumelden. Beachten Sie bitte, dass keine Anmeldebestätitung erfolgt.

Neue AbiBac-Partnerschule in der Bretagne

files/1_OSG_Fotos_Dokumente/0_Startseite/1_Aktuelles/2009_Abibac1.jpg

Die Schulverwaltungen beider Länder haben uns, nach der Schließung des AbiBac-Zuges bei unserem bisherigen Partner, dem Lycée Marguerite de Flandre in Gondecourt, eine neue Partnerschule vermittelt: das Lycée Jean Macé in Lanester (bei Lorient in der südlichen Bretagne). Wir werden mit der dortigen sehr dynamischen Equipe gut zusammenarbeiten; dank Corona nun zuerst virtuell und hoffentlich im nächsten Jahr auch "in echt". Ideen für viele kleine und große Projekte schwirren gerade hin und her. 

Wir freuen uns auf euch! On a hâte de vous rencontrer!

 

Großer Erfolg in gleich zwei Mathematik-Wettbewerben

Die Schulgemeinschaft gratuliert Gregor Salaru (9e) ganz herzlich zu gleich zwei tollen Erfolgen in Mathematik-Wettbewerben.

  • Im Landeswettbewerb hat Gregor einen 1. Platz in der zweiten Runde gewonnen und darf somit an einem 3-Tages-Workshop an der Uni Koblenz teilnehmen.
  • In der Mathematik-Olympiade hat er mit 39 von 40 möglichen Punkten einen sensationellen 1. Platz in der Bundesrunde erzielt.

Wir sind mächtig stolz und wünschen weiterhin viel Erfolg!